Suppléments
musicaux

Nächste Veranstaltungen

24. & 25. Juni 2016Romantischer Sommer
Freitag, 24. Juni, 20 Uhr in der Stephanuskirche,
Spiegel bei Bern
Samstag, 25. Juni, 20 Uhr in der Reformierten Kirche Worb

Werke von Gabriel Fauré, Franz Krommer und Franz Schubert. Leitung Vokalensemble: Moritz Achermann, Dirigent IKB: Christoph Adrian Kuhn.

26. Juni 2016JOK Sommerfestival
Sonntag, 26. Juni, ab 17 Uhr, Thomaskirche Liebefeld

17 Uhr: Werke von Benjamin Britten, Gustav Holst, Matthew Harris, Sven-David Sandström, John Tavener und Ralph Vaughan Williams a capella
18 Uhr: Ethel Smyth «Sleepless Dreams» mit dem Jugendorchester Köniz (Leitung David McVeigh)

Vergangene Veranstaltungen

Seven Towers

14. April 2016 im Kongresshaus Biel

Konzert vom Sinfonie Orchester Biel Solothurn unter der Leitung von Kaspar Zehnder. Mit dem Vokalensemble ardent (Leitung Patrick Secchiari) und dem Orchester der HKB.

(N)ein-Stimmen gegen die Durchsetzungsinitiative

6. Februar 2016 in Bern

Vokalensemble ardent (Leitung Patrick Secchiari), Vokalensemble Suppléments musicaux (Leitung Moritz Achermann), Nehad El-Sayed und Anik Stucki (Oud und Violine), Barbara Berger (Jodel), Lee Stalder und Nayan Stalder (Orgel und Hackbrett), Jalalu-Kalvert Nelson (Trompete), Yacin Elbay (Violine) und Streichquartett

Vox Femina

14. und 15. November 2015 in Bern

Vokalensembles Campo Vecchio und Suppléments musicaux, Kammerorchester musica movendi. Werke von Marianna von Martines, Claudio Monteverdi, Jan Novak, Orlando di Lasso und Henry Purcell. Leitung: Moritz Achermann.

Die Schöpfung

4. und 5. September 2015 in Bern

Die Schöpfung von Joseph Haydn, zusammen mit dem Amadeus-Chor und dem Berner Kammerorchester im Rahmen des Musikfestival Bern 2015. Leitung: Bohdan Shved.

Strelitzia

19.–21. Juni 2015 in Köniz, Visp und Bern

Sommerkonzert Suppléments musicaux mit Werken von Clément Janequin, Eve Beglarian, Joseph Haydn, Frederick Delius, Benjamin Britten, Ethel Smyth, Thomas Crecquillon, Camille Saint-Saëns, Claude Debussy, Dorothea Schürch, Maurice Ravel und Charles Villiers Stanford.

Konzert zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie

17. Mai 2015 in der Thomaskirche in Köniz

Werke von Franz Schubert, Benjamin Britten, Ethel Smyth und Johann Rosenmüller.
Mitwirkende: Andreas Marti und Lee Stalder (Tasteninstrumente), Laura Schiemann (Sopran), Anik Stucki und Niklaus Vogel (Violine), Julian Zehnder (Violoncello).

Medea. Ein postantikes Musikdrama

6. bis 10. Januar 2015 im Tojo Theater, Bern

Die Gruppe «Faust Gottes» hat sich mit 37 Mitwirkenden dem Mythos der Medea angenommen und während fünf Tagen mehr als tausend Menschen in die Welt der «wohl am dunkelsten schillernden Frauengestalt der griechischen Mythologie» entführt.

Zwischen korinthischer Partystimmung und der der Sehnsucht nach dem fernen Kolchis taumelnd, hat der «Chor für alles» darin «ganz im Sinne der griechischen Tragödie Erzähl- und Kommentarfunktion» (Berner Zeitung) wahrgenommen und die Schauspielenden durch eine aktuelle Erzählung um Macht, Schicksal und gesellschaftliche Akzeptanz begleitet.

Die Inszenierung besticht allem voran durch ihren musikalischen Part […]. Das Spektrum reicht von orchestralen Kompositionen bis zu Musicalnummern. Berner Zeitung

Jugendpreis der Burgergemeinde

28. November 2014 in Bern

Die Suppléments musicaux haben den Jugendpreis 2014 der Burgergemeinde Bern gewonnen. Artikel in der Berner Zeitung

Das Vokalensemble «Suppléments musicaux» […] besticht durch selbständige, professionelle Erarbeitung und Aufführung anspruchsvoller Musikprojekte. […]
Die Gruppe überzeugt mit qualitativ hochwertigen Konzerten. Sie beweist musikalische Authentizität mit der Aufführung zeitgenössischer Stücke samt Vertonungen von Eigenkompositionen ihres Dirigenten Laudatio

Benefiz-Konzert 2014

18. und 19. Oktober 2014 in Le Locle und Bern

Konzert mit François Lilienfeld und dem Kammerorchester Louis Lewandowski. Werke von Louis Lewandowski, Jalalu-Kalvert Nelson (Uraufführung), Gilles Binchois und Christobal de Morales.

Matthäus-Passion

4.–6. April 2014, Meiringen, Biel und Bern

Zusammen mit dem Vokalensemble altricanti. Leitung: Helene Ringgenberg.

Die ganze Aufführung war für die Zuhörer ein eindrückliches Erlebnis dieses Meisterwerks. Daniel Andres im Bieler Tagblatt, 7. April 2014
Das Vokalensemble altricanti, das Vokalensemble Suppléments musicaux und der punktuell eingesetzte Christkatholische Kirchenchor hoben sich wohltuend ab von den Chören in üblicher Besetzung. Nicht nur, was die Intonation, auch was den Gestus betrifft. Oliver Meier in der Berner Zeitung BZ, 8. April 2014

zoom in

25. Oktober 2013, Berner Münster

Performance am zoom in – Festival für improvisierte Musik 2013 unter der Leitung von Dorothea Schürch.

Der Chor agierte dabei wie mit einer Lunge, entspannt und ohne Anstrengung, in ständiger Bewegung, durchpulst und erregt, und so wurde das gemeinsame Atmen zur eindrücklichen musikalischen Erfahrung. Cécile Olshausen in der Zeitschrift dissonance, Ausgabe 125

Benefiz-Konzert 2013

13. Oktober 2013, Heiliggeistkirche Bern

Werke von Louis Lewandowski, Felix Mendelssohn, Salamone Rossi, Ralph Vaughan-Williams.

nous rompons le silence

1.–3. März 2013, Bern, Köniz und Frauenkappelen

Werke von Franz Liszt, Claude Debussy, Lili Boulanger, Moritz Achermann (UA) und Gabriel Fauré.